Der Unterricht an der Grundschule Stülpe

Ein abwechslungsreicher und anspruchsvoller Unterricht in attraktiver Lernumgebung ist Voraussetzung für Spaß am Lernen sowie eine erfolgreiche Wissens- und Kompetenzvermittlung und somit die Grundlage für erfolgreiche Schüler:innenlaufbahnen.

Und dafür sorgen wir – die 14 Lehrerinnen und Lehrer der GS Stülpe. Wir kümmern uns jeden Tag mit Freude, Enthusiasmus und Kreativität um die Lehre und Erziehung unserer Grundschüler. Als Klassenleiter:innen begleiten wir durch den Schulalltag und als Fachlehrer:innen vermitteln und entwickeln wir die Handlungs- und Wissenskompetenzen unserer Schülerinnen und Schüler.

Ergänzend zum Regelstundenplan nutzen wir zusätzliche Schwerpunkt- und Förderstunden für die Fächer Mathematik, Deutsch und Englisch, um unsere Schülerinnnen und Schüler individuell und zielorientiert zu fördern. So bereiten wir sie bestmöglich auf den Übergang in die weiterführenden Schulen vor.

Mit Angeboten außerschulischer Lehrkräfte in den Bereichen Religion, Englisch und Instrumentalunterricht runden wir unser umfassendes Bildungsangebot abwechslungsreich ab.

Für 140 Schüler:innen bietet der angeschlossene Hort „Die Stülper Schlossgeister“ am Nachmittag eine umfangreiche Betreuung an.

"Vorstadtkrokodile" in der 4.Klasse
25.5.2021

Der Autor des Kinderbuches „Vorstadtkrokodile“ sagte: „Weil ich selbst einen Jungen habe, der im Rollstuhl gefahren werden muss, habe ich diese Geschichte von den Krokodilern geschrieben.“

In dem Buch haben wir Schüler der Klasse 4 eine Gruppe von Kindern kennengelernt, zu der auch der 10-jährige Hannes gehören möchte. Dazu muss er aber eine gefährliche Mutprobe bestehen. Hannes freundet sich mit Kurt an. Dieser ist 12 Jahre alt, seit einem Unfall querschnittsgelähmt und sitzt deshalb im Rollstuhl. Die Krokodiler möchten zunächst nichts mit Kurt zu tun haben, da er in seiner Bewegung eingeschränkt ist und sie sich unsicher sind, wie sie damit umgehen sollen. Sie haben Kurt gegenüber Vorurteile. Hannes hat großen Anteil daran, dass die Vorstadtkrokodiler Kurt zunehmend akzeptieren. Gemeinsam gelingt es ihnen, eine Reihe geheimnisvoller Diebstähle in ihrem Wohnviertel aufzuklären. Hannes, Kurt und die anderen Krokodiler werden zu Freunden.

Eine alte Ziegelei und das Gelände um diese spielen im Verlauf der Geschichte eine zentrale Rolle. Aber wie sieht die Ziegelei aus? Mit der Beantwortung der Frage befassten wir uns im Rahmen des Distanzunterrichtes. Wir nutzten 3 bis 4 Wochenstunden, um diese Ziegelei entsprechend der Beschreibung im Buch nachzubauen. Hierbei waren Vorstellungsvermögen, Fantasie und Kreativität gefragt. Dass wir über diese Eigenschaften verfügen, beweisen die fertigen Objekte.

Zum Erstellen der Ziegeleien verwendeten wir die verschiedensten Materialien: Naturmaterialien jeglicher Art, Toilettenpapier- und Haushaltsrollenhülsen, Teebeutel- und Schuhkartons, Legofiguren, Pfeifenreiniger, Pflastersteine, Dachrinnenrohr und vieles mehr. Uns Schülern bereitete diese Bastelarbeit zur Umsetzung des Gelesenen große Freude.

Bei besonders schwierigen Arbeiten halfen uns unsere Eltern. Dazu gehörte der Umgang mit der Heißklebepistole sowie dem Cuttermesser.

Die angefügten Fotos zeigen einige Objektbeispiele.

 

Klasse 4 der Grundschule Stülpe

Zahlen in unserer Umwelt.jpeg

In den ersten Wochen des Schuljahres beschäftigte sich die Klasse 5a mit den Zahlen in ihrer Umwelt.